Mining

  • Um die Gesundheit seiner Belegschaft zu schützen, hatte Harte Gold den Betrieb seiner Sugar Zone Mine im kanadischen Ontario im zweiten Quartal eingestellt. Inzwischen wurden die Arbeiten innerhalb der Mine und bei der Goldverarbeitung wieder aufgenommen und die ersten Ergebnisse zeigen: Der Neustart der Mine und ihrer Goldproduktion ist gelungen.

  • Für jeden Explorer ist der Zugang zum Kapitalmarkt mindestens ebenso bedeutsam wie die Qualität der eigenen Liegenschaften. Das gilt auch für das in der kanadischen Yukon-Provinz tätige Silber- und Gold Explorationsunternehmen Metallic Minerals Limited. Die Gesellschaft konnte eine bereits zuvor angekündigte Privatplatzierung erfolgreich abschließen. Insgesamt 20 Millionen Einheiten wurden zu einem Preis von 0,40 Kanadische Dollar (CAD) ausgegeben.

  • Es hatte sich bereits angedeutet, dass De Grey Mining kurz davorsteht, die auf der Aquila-Lagerstätte des Hemi-Goldprojekts nachgewiesene Goldmineralisation deutlich zu erhöhen. Heute konnte das Unternehmen Vollzug melden, denn die in den vergangenen Wochen durchgeführten Erweiterungsbohrungen erwiesen sich als ein Volltreffer.

  • Sonoro Metals konnte heute den Abschluss einer nicht durch Broker vermittelten Privatplatzierung bekanntgeben. Durch sie fließen dem Unternehmen insgesamt 8 Millionen kanadische Dollar (CAD) an frischen Mitteln zu.

  • Das Kat Gap-Goldprojekt von Classic Minerals zeichnet sich nicht nur durch einen oberflächennah verlaufenden Erzkörper aus. Mindestens ebenso bedeutsam ist, dass die jüngst durchgeführten metallurgischen Tests ergeben haben, dass dieses Erz mit den herkömmlichen Aufbereitungsmethoden sehr gut und durchaus effizient bearbeitet werden kann.

  • Dieses wichtige Alleinstellungsmerkmal werden die Profis nicht übersehen!

  • Von De Grey Minings Hemi-Lagerstätte sind die Investoren seit Anfang des Jahres starke Bohrergebnisse gewohnt. Dennoch konnte das Unternehmen die Anleger auch heute wieder positiv überraschen, denn erstmals wurde in einem der Bohrlöcher sichtbares Gold entdeckt. Das ist sehr ermutigend zumal sich auch die übrigen Ergebnisse des heutigen Berichts nahtlos in die Reihe der früheren Erfolgsmeldungen einfügen.

  • Die 2019 abgeschlossene Machbarkeitsstudie ging von täglichen Tonnagen über 800 Tonnen aus, aus denen dann theoretisch jährlich 61.000 Goldunzen über 14 Jahre gewonnen werden können.

  • Sobald alle für Kat Gap erforderlichen Produktionslizenzen vorliegen, kann dann dort wohl bald mit dem Tagebau begonnen werden.

  • Produzenten werden durch die COVID-19-Krise stärker beeinträchtigt als Explorer, da mit Minen normalerweise deutlich höhere Fixkosten bestehen. 

  • Das Unternehmen ging davon aus, dass neues Kapital über 2-3 Mio. CAD vorerst ausreichen würde, die Explorationsarbeiten auf Cerro Caliche zielführend fortzuführen.

  • Auf dem unternehmenseigenen Keno Silver Project von Metallic geht es wohl bald richtig zur Sache.

  • Es sind gerade mal etwas mehr als zwei Wochen ins Land gegangen, seit der australische Lithium-Entwickler Prospect Resources, ISIN AU000000PSC9, seine Aktionäre über den Beginn von Gesprächen mit Uranium One informiert hat, die unserer Meinung nach durchaus in der Übernahme des Projekts oder sogar der gesamten Firma enden könnten. Seitdem kannte der Kurs kein Halten mehr.

  • Damit sollen die bereits angekündigten Explorationsarbeiten auf dem Gold-Silber-Projekt Cerro Caliche in Mexiko, hauptsächlich Bohrungen, finanziert werden.

  • Mit dieser erfolgten Optionsausübung wird die zügige Entwicklung des Hauptprojektes Estelle weiter vorangetrieben.

  • Gleich zu Beginn des neuen Videos über das CEO Interview mit Crux Investors sagte Greg Johnson, dass die benachbarte Silbermine von Alexco Resources wohl zu den besten Silberlagerstätten der Welt zählt.

  • Das australische Rohstoffunternehmen kann in seiner Pressemitteilung vom 22.7.2020 erneut gute Bohrergebnisse vom Pilbara Gold-Projekt vermelden.

  • Die von Nova erstmalig definierten Goldressourcen belaufen sich auf 2,5 Mio. Unzen, in der Kategorie geschlussfolgert. Dabei wurden Entdeckungen nur aus einer Tiefe von bis zu 100 Metern berücksichtigt. Es wurden seitdem viele Bohrungen niedergebracht und einige werden noch folgen.

    Erweiterungs- und Tiefenbohrungen sorgten dafür, dass sich die Umrisse des auf Estelle-Korbel ausgemachten Erzblockes auf inzwischen 1.100 x 500 Metern erstrecken und bis in eine Tiefe von mindestens 350 Metern reichen. Und zwar beginnend ab der Erdoberfläche.

    Nova Minerals möchte Ende 2020 eine deutliche Ressourcenaufwertung präsentieren, der Öffentlichkeit aber schon im August eine vorläufige Ressourcenausweitung in der bisherigen Kategorie wissen lassen.

    Erst wenn ausreichend Bohrungen und Tests erfolgt sind, dürfen geschlussfolgerte Ressourcen in die nächsten Kategorien angezeigt beziehungsweise gemessen überführt oder neu gebildet werden. Mit höherem Vertrauen in sein Goldinventar können dann technische und wirtschaftliche Studien beginnen.

    Nova möchte für Korbel sogar schon im 4. Quartal 2020 mit einer Machbarkeitsstudie beginnen.

    Fazit

    Angesichts des anhaltend starken Goldpreises kann Nova es kaum erwarten mit der eigenen Goldproduktion auf Korbel beginnen zu können.

    Link zur englischen Pressemitteilung

    https://wcsecure.weblink.com.au/pdf/NVA/02256447.pdf

    drilling 1 


    Risikohinweis

    Die AXINO Media GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.stocks-to-perform.com zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzen sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der AXINO Media GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

    Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der AXINO Media GmbH und ihren Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

    Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die AXINO Media GmbH und/oder deren Mitarbeiter, verbundene Unternehmen, Partner oder Auftraggeber, Aktien der Nova Minerals Limited halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die AXINO Media GmbH und deren verbundenen Unternehmen behalten sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen.

  • Nach den kürzlich veröffentlichten metallurgischen Testergebnissen vom Teilziel Kat Gap deutete sich schon an, für welche Aufbereitungstechniken und die dazu erforderlichen Anlagen man sich entscheiden wird.

  • Der australische Goldexplorer DGO Gold Limited ist mit inzwischen 16,22% der größte Einzelaktionär von De Grey Mining.

    Ende April 2020 verkündete De Grey eine Kapitalerhöhung über 31,2 Mio. AUD zu 0,28 AUD/Aktie. Damit DGO seinen Anteil zumindest aufrechterhalten konnte, wurden für 5,1 Mio. AUD neue Aktien gezeichnet. Dieser weiteren Beteiligung wurde auf der letzten Aktionärsversammlung von De Grey am 10. Juli 2020 zugestimmt.

    DGO hat sich auf Explorationsprojekte in Westaustralien spezialisiert und kennt dessen Geologie genau. Sie tätigt strategische Investments in Brownfield- und erwirbt selbst Greenfield-Projekte. Neuentdeckung Hemi brachte De Grey Mining mit seinem Pilbara Gold-Projekt in eine höhere Kategorie und dürfte wohl der Grund für diese Aufstockung bei De Grey Mining gewesen sein.

    De Grey Mining konnte auf seinem Pilbara Gold-Projekt, ohne Hemi, Ressourcen über bisher 2,2 Millionen Unzen definieren und dessen deutliche Ausweitung scheint nur noch eine Frage der Zeit zu sein.

    Um die geplante Goldmine Withnell scharen sich in einem Radius von 50 Kilometer zahlreiche vielversprechende Teilziele mit sehr viel Potential. Mallina, Wingina, Toweranna, Hemi und Withnell selbst, um nur einige zu nennen. Von den zahlreichen Explorern in der Pilbara Region hat De Grey schon jetzt die größten Goldressourcen definiert. 

    Fazit

    Noch viel interessanter dürfte sein, wo, wie und wann die Produktionsanlage gebaut werden soll und ob sich vielleicht schon ein großer Player am Horizont gezeigt hat. 

    Link zur englischen Pressemitteilung

    https://stocknessmonster.com/announcements/deg.asx-6A986530/

    Lagersttten im Umkreis von 50 Km

    Risikohinweis

    Die AXINO Media GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.stocks-to-perform.com zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzen sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der AXINO Media GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

    Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der AXINO Media GmbH und ihren Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.
    Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die AXINO Media GmbH und/oder deren Mitarbeiter, verbundene Unternehmen, Partner oder Auftraggeber, Aktien der De Grey Mining Limited halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die AXINO Media GmbH und deren verbundenen Unternehmen behalten sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen.

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung