Selinsing-Mine

  • Vor 6 Wochen ordnete der malaysische Premierminister die Movement Control Order an, um in Malaysia die Risiken einer COVID-Pandemie einzudämmen.

  • Vancouver, British Columbia, Kanada. 30. März 2020. Monument Mining Limited (Frankfurt: WKN A0MSJR; TSX-V: MMY) („Monument“ oder das „Unternehmen“) gibt bekannt, dass das Unternehmen die Verlängerung der Movement Control Order („MCO“, Bewegungskontrollanordnung) einhalten und die Betriebseinstellung in seiner Goldmine Selinsing im malaysischen Bundesstaat Pahang bis zur der Aufhebung des Bergbauverbots oder bis zum 14. April 2020, je nachdem was früher eintritt, fortsetzen wird.

  • Eine sogenannte Bewegungskontrollanordnung wurde nun von der malaysischen Regierung ausgegeben um damit vorbeugende Maßnahmen gegen eine mögliche Pandemie einzuleiten.

  • Ende Februar gab Monument Mining bekannt, dass auf seinem Murchison Goldprojekt die für dieses Frühjahr geplanten Explorationsarbeiten begonnen haben. Das Murchison Goldprojekt befindet sich zu 100 Prozent in Besitz von Monument Mining und liegt in der australischen Provinz Western Australia.

  • Monument Mining‘s Geschäftsjahr weicht vom Kalenderjahr ab. Deshalb war das am 31. Dezember 2019 zu Ende gegangene Quartal bereits das zweite Quartal des laufenden Geschäftsjahres. Trotz steigender Gesamtkosten und einer leicht unter dem Vorjahrsquartal liegenden Förderung konnten die Bruttoeinnahmen um etwa eine Million US-Dollar gesteigert werden.

  • Nur einen Kilometer westlich seines Goldprospektionsgebietes Peranggih hat Monument Mining ein neues Prospektionsgebiet mit dem Namen Mentique entdeckt. Es liegt parallel zur Peranggih-Lagerstätte und wurde im Zeitraum zwischen dem Dezember 2018 und dem März 2018 einer ersten Erkundung unterzogen.

  • Es hat lange gedauert, denn ursprünglich sollte der Versuchsabbau auf der Lagerstätte Peranggih bereits im Oktober 2019 starten, doch seit dem 20. Januar rollen im malaysischen Bundesstaat Pahang die mit Erz beladenen Lastwagen zur rund zehn Kilometer entfernten Oxid-Goldaufbereitungsanlage Selinsing.

  • Sehr geehrte Aktionäre und Investoren,

    „Ein sehr gutes neues Jahr 2020. Mit dem Goldpreis, der im Januar einen neuen Höchststand von 1.590 USD erreichte, hat der Markt die Aufmerksamkeit der Anleger wieder auf den Goldbergbausektor gelenkt. In den vergangenen Jahren gab es einen Finanzierungsmangel für Explorationsprojekte. Man erwartet jetzt, dass der Ressourcenmarkt wieder Fahrt aufnimmt, insbesondere wenn die Nachfrage nach Gold steigt. Auf der anderen Seite wird es für Junior-Bergbauunternehmen aufgrund ihres Risikos immer noch schwierig sein, Finanzmittel zu beschaffen. Vor diesem Hintergrund bin ich hier - mit dem gesamten Führungsteam - um mit Ihnen darüber zu sprechen, wo wir mit unseren Arbeiten zur Wertsteigerung des Unternehmens im neuen Jahrzehnt „The Roaring 20s“ stehen.

  • Vancouver, British Columbia, Kanada, 29. November 2019 - Monument Mining Limited (TSX-V: MMY, FSE: D7Q1) („Monument“ oder das „Unternehmen“) gibt die Produktions- und Finanzergebnisse des ersten Geschäftsquartals mit Ende 30. September 2019 bekannt. Alle Beträge in US-Dollar, falls nicht anders angegeben (siehe www.sedar.com für vollständige Finanzergebnisse).

  • Vancouver, British Columbia, Kanada, 7. November 2019 - Monument Mining Limited (TSX-V: MMY, FSE: D7Q1) („Monument“ oder das „Unternehmen“) gibt ermutigende Bohrergebnisse aus dem 14 Bohrungen (insgesamt 681 Bohrmeter) umfassenden Kernbohrprogramm in der Pit 4 West Wall der Goldmine Selinsing bekannt. Diese Ergebnisse haben das Potenzial für eine Erhöhung der Goldressourcen auf Selinsing. Weitere Möglichkeiten für Infill- und Erweiterungsbohrungen wurden identifiziert (siehe Abbildung 1).

  • VANCOUVER, British Columbia, 23. Oktober 2019. - Monument Mining Limited Limited (Frankfurt: WKN A0MSJR; TSX-V: MMY) („Monument“ oder das „Unternehmen“) gibt bekannt, dass am 16. Oktober 2019 der 1.000senste Goldbarren in ihrer Goldmine Selinsing in Malaysia gegossen wurde.

  • VANCOUVER, British Columbia, 30. September 2019. - Monument Mining Limited Limited (Frankfurt: WKN A0MSJR; TSX-V: MMY) („Monument“ oder das „Unternehmen“) gibt bekannt, dass die strukturgeologische 3D-Targeting-Studie das Potenzial in Fallrichtung nahe der Mine bestätigt auf die regionale Höffigkeit auf dem Goldprojekt Murchison hervorhebt. Diese Studie ist Teil der Explorationsarbeiten im Rahmen der Entwicklungsstrategie auf Murchison. Die in Fallrichtung neu identifizierten Ziele könnten die beste Möglichkeit für eine kurzfristige Entdeckung und Erhöhung der Ressourcenbasis bieten.

  • VANCOUVER, British Columbia, 30. September 2019. - Monument Mining Limited Limited (Frankfurt: WKN A0MSJR; TSX-V: MMY) („Monument“ oder das „Unternehmen“) gab heute die Finanzergebnisse des Geschäftsjahres mit Ende 30. Juni 2019 bekannt. Alle Beträge in US-Dollar, falls nicht anders angegeben (siehe www.sedar.com für vollständige Finanzergebnisse).

  • VANCOUVER, British Columbia, 17. September 2019. - Monument Mining Limited Limited (Frankfurt: WKN A0MSJR; TSX-V: MMY) („Monument“ oder das „Unternehmen“) gibt bekannt, dass man im Oktober 2019 im Goldprospektionsgebiet Peranggih („Peranggih“) mit einem Versuchsabbauprogramm beginnen wird. Mit dem Material der Großprobe wird die bestehende Oxid-Goldaufbereitungsanlage Selinsing beschickt werden, um den Durchschnittsgehalt in dem in engen Abständen abgebohrten Gebiet zu bestätigen, das Vorkommen von grobkörnigen Gold zu quantifizieren und die metallurgische Leistung im Anlagenmaßstab zu überprüfen.

  • Vancouver, British Columbia, Kanada, 12. Juni 2019 - Monument Mining Limited (TSX-V: MMY, FSE: D7Q1) („Monument“ oder das „Unternehmen“):

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung