Davenport Resources entwickelt mehrere Kali-Projekte im Südharz in Deutschland. Kali ist einer der wichtigsten Bestandteile in Düngemitteln, die weltweit in der Landwirtschaft eingesetzt werden. Europa ist bei Kali immer noch Netto-Importeur, und Davenport möchte mit seinen Kali-Projekten dazu beitragen, diese Angebotslücke zu füllen.

Das Unternehmen befindet sich mit 2 vielversprechenden und bekannten deutschen Unternehmen in Kontakt, um gemeinsam an der Weiterentwicklung der Kali-Projekte zu arbeiten. Ein drittes Unternehmen ist bereits an der Angel. Die vorläufigen Studien sind angeblich sehr positiv und zuversichtlich. Sie sind jedoch noch nicht öffentlich. Geheimhalteabkommen wurden daher mit allen potentiellen Partnern unterzeichnet. Mittel- bis langfristig wird die bankfähige Machbarkeitsstudie angesteuert. 

Aktuell beabsichtigt Davenport keine Bohrungen durchzuführen; erst recht kein Fracking, da es gegen die umweltschonende Philosophie des Unternehmens gerichtet wäre und daher grundsätzlich nicht in Frage kommt. Es ist angeblich ein Gerücht. Die existierende geschlussfolgerte Kali-Ressource über knapp 5 Milliarden Tonnen basiert hauptsächlich auf historische Bohrungen.

Wertpapier-Kennzeichen: ISIN: AU000000DAV3; ASX: DAV; FSE: D86

Kommentar schreiben

Ähnliche Videos

AXINO Newsletter

Wir haben in den letzten Jahren ein echtes Näschen für Gewinneraktien bewiesen. Gleich mehrere der von uns beobachteten Unternehmen sind um mehrere Hundert Prozent gestiegen! Natürlich kann nicht jedes Unternehmen so ein Volltreffer sein, doch durch sorgfältige Abwägung der Fakten und das richtige Timing lässt sich die Erfolgswahrscheinlichkeit deutlich steigern. Einige Beispiele für die Top-Performer der Redaktion finden auf unserer Seite "Performance". Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und verpassen Sie keine unserer Neuvorstellungen mehr!

Ihre E-Mail Adresse wird an das Datenschutz-zertifizierte Newsletter-Tool der 1&1 Internet SE zum technischen Versand weitergegeben. Eine Abmeldung vom Newsletter-Versand ist Ihnen jederzeit möglich. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung