Mawson Resources Chairman & CEO Michael Hudson gab dem britischen Finanz-Online-Sender Proactive Investors ein Skype Interview, und sprach über die jüngsten Entwicklungen und die nächsten Schritte für die Projekte des Goldexplorers in Finnland.


Daten und Ergebnisse aus dem vergangenen Winterbohrprogramm und dem bereits begonnenen Sommerexplorationsprogramm werden nach und nach zusammengestellt. Sowohl das im September 2018 beginnende Sommerbohrprogramm als auch das nächste Winterbohrprogramm sind mit aktuell 10 Mio. CAD Cash in der Kasse voll finanziert.

“We’re just coming off a $5 million program; it’s been very busy with up to 5 rigs and lots and lots of drilling. It was our most successful drill season to date, we had some fantastic results,” Hudson sagte. Er fuhr fort, “We found this cobalt association with the gold – it’s still very much a gold project but the cobalt adds about 20% to the in-situ value.”

Er betonte dabei, daß das entdeckte Kobaltvorkommen auf Rajapalot eine strategische Bereicherung nicht nur für das Unternehmen, sondern auch für das Land Finnland darstellt.

Kommentar schreiben

Ähnliche Videos

AXINO Newsletter

Wir haben in den letzten Jahren ein echtes Näschen für Gewinneraktien bewiesen. Gleich mehrere der von uns beobachteten Unternehmen sind um mehrere Hundert Prozent gestiegen! Natürlich kann nicht jedes Unternehmen so ein Volltreffer sein, doch durch sorgfältige Abwägung der Fakten und das richtige Timing lässt sich die Erfolgswahrscheinlichkeit deutlich steigern. Einige Beispiele für die Top-Performer der Redaktion finden auf unserer Seite "Performance". Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und verpassen Sie keine unserer Neuvorstellungen mehr!

Ihre E-Mail Adresse wird an das Datenschutz-zertifizierte Newsletter-Tool der 1&1 IONOS SE zum technischen Versand weitergegeben. Eine Abmeldung vom Newsletter-Versand ist Ihnen jederzeit möglich. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung